Blick zurück ins Jubiläumsjahr

Mit mehr als 100 Veranstaltungen und Aktionen haben 2018 die Fürtherinnen und Fürther gemeinsam mit Gästen aus nah und fern das Festjahr "200 Jahre eigenständig" begangen. In der Dokumentation "So war 2018 – Das Fürther Festjahr in Bildern" sind die schönsten Momente mit Fotos und Presseausschnitten festgehalten.

mehr lesen >
Das handliche Heftchen ist – solange der Vorrat reicht – kostenlos in der Bürgerinformation und der Tourist-Information erhältlich und kann hier angesehen und heruntergeladen werden. Foto: BMPA
Symbolträchtig: Um 20.18 Uhr startete das Feuerwerk, das bei den Besucherinnen und Besuchern Begeisterung auslöste. Die Silvesterfeier bildete einen stimmungsvollen Abschluss des Jubiläumsjahres 2018, in dem zahlreiche Veranstaltungen an die Erhebung Fürths zur Stadt erster vor 200 Jahren erinnerten. Foto: Mittelsdorf

Fulminanter Jahresabschluss

Mit einer großen Silvesterfeier in der Innenstadt ist das Fürther Jubiläumsjahr "200 Jahre eigenständig" zu Ende gegangen. Zahlreiche Fürtherinnen und Fürther, aber auch viele Gäste aus nah und fern sorgten für einen wahren Menschenandrang. Nach Schätzungen von Polizei und Stadt erlebten mehr als 20 000 Besucherinnen und Besucher das Spektakel.

mehr lesen >

Filmportrait der Kleeblattstadt

Zum Stadtjubiläum „200 Jahre eigenständig“ hat die Stadt Fürth einen Film produziert, der kompakt und eindrucksvoll die Schönheiten und Stärken der Kleeblattstadt zeigt.

mehr lesen >
Die Stadt Fürth hat mit der Agentur R5 Region Five Media den Film produziert.
Einfach Fürth sein – die Kampagne zum Mitmachen.
Copyright: Stadt Fürth

Ein Grund zum Feiern: Fürth in vielen Facetten

200 Jahre eigenständig – und immer eigensinnig. Fürth ist auch nach dem Jubiläum ein Grund zum Feiern. Weil wir die Kleeblattstadt ins Herz geschlossen haben mit ihren einzigartigen Geschichten und Bewohnern. Wir nehmen Sie mit auf eine virtuelle Erkundungstour, denn Fürth bietet Abenteuer – egal, ob bei einem Tauchgang in die Tiefen der Pegnitz oder aus der Vogelperspektive vom Kärwa-Riesenrad.

mehr lesen >

Pavillon lädt wieder zum Ausruhen ein

Der Fürther Investor Thomas Sommer hat das halbrunde Sandsteinbauwerk an der Kleinen Mainau generalsaniert.

mehr lesen >
Thomas Sommer hat dem Pavillon, in dem er oft mit seiner Großmutter saß, neues Leben eingehaucht. Dafür gab’s Dankesworte und Lob von Jutta Keim,. OB Thomas Jung, Veronika Erler und Ernst Bergmann (v.li.n.re.). Foto: Ebersberger
OB Thomas Jung vor dem Gemälde seines Vorgängers Franz Joseph von Bäumen, der erste Bürgermeister nach der Erhebung Fürths zur Stadt erster Klasse. Foto: Gaßner

200 Jahre eigenständig

Mit der Erhebung Fürths zur Stadt erster Klasse durch das Königreich Bayern im Jahr 1818 begann eine geradezu atemberaubende Entwicklung der Kleeblattstadt. Von diesem Zeitpunkt an konnten die Bürgerinnen und Bürger zum ersten Mal in der Geschichte ihre Geschicke selbst bestimmen.
Oberbürgermeister Thomas Jung lädt alle Fürtherinnen und Fürther, aber auch alle Gäste ein, dieses besondere Jubiläum gemeinsam zu feiern.

mehr lesen >

Programm „200 Jahre eigenständig“ vorgestellt

Fürth feiert die 200. Wiederkehr der Erhebung zur Stadt erster Klasse mit einem bunten Programm, das heute der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Im Fokus stehen dabei immer wieder Fürths Bürgerinnen und Bürger mit ihren Leistungen, Verdiensten und ihrem Individualismus, der die Kleeblattstadt formt.

mehr lesen >
Oberbürgermeister Thomas Jung (li.) stellte gemeinsam mit Projektkoordinator Walter Landgraf (3.v.li.) im Beisein der Hauptpartner Hannes Streng (OBI), Marcus Steurer (infra fürth gmbh), Markus Neubauer (Silbury) und Walter Kurz (Kurz) (v.li.) das Jubiläumsprogramm vor. Foto: Gaßner

Gesamtprogramm zum Festjahr 2018

In dieser Broschüre finden Sie alle Informationen und Veranstaltungen zum Festjahr 200 Jahre eigenständig.

zum Download >