NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

1921 von Georg Roth unter eigenem Namen zunächst als regionales Handelsunternehmen in Fürth gegründet, baute sein Sohn Manfred Roth die Firma zu einem europaweit tätigen Lebensmittel-Discounter aus: Stets von der Zentrale in Fürth gesteuert, wurde 1964 die erste NORMA-Filiale in der Bayreuther Straße in Nürnberg eröffnet – ab dann ging es Schlag auf Schlag: Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum wird 1989 der erste NORMA in Frankreich eröffnet, sofort mit der Wiedervereinigung 1990 startet die Expansion in den neuen Bundesländern. 1992 fällt dann der Startschuss für NORMA in Tschechien, 2005 geht auch in Österreich die erste Filiale ans Netz. Heute ist der Name NORMA in allen vier Ländern mit über 1450 Discountern erfolgreich am Markt vertreten und wird von den Kunden als qualitäts- und preisbewusste Einkaufsadresse – natürlich auch im Internet – hochgeschätzt.

Weitere Infos unter www.norma-online.de

„Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens NORMA ist und bleibt auf das engste mit unserer Heimatstadt Fürth verbunden. Hier fand alles seinen Ursprung, die neue Unternehmenszentrale ist ebenso in Fürth und deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass auch wir gerne einen aktiven Beitrag zum Gelingen des 200-jährigen Stadtjubiläums beitragen werden.“

Christoph Hegen, Leiter der NORMA-Niederlassung Fürth
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG